Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine weitere effektive und schonende Methode, um die natürliche Schönheit und Vitalität bis ins hohe Alter zu erhalten. Spuren der Zeit wie Fältchen, Haarausfall, kleine Fettpölsterchen oder Cellulite lassen sich mit ihr schnell, preiswert und nahezu schmerzfrei korrigieren. Bei der Mesotherapie werden mit sehr feinen Nadeln individuell zusammengestellte Wirkstoffmischungen aus Vitaminen, Aminosäuren, Hyaluron, Antioxidantien, homöopathischen und pflanzlichen Mittel in die Haut injiziert. Die Mikroinjektionen verbessern lokal die Durchblutung, regen die Zellerneuerung an und bringen den Wirkstoffcocktail direkt dorthin, wo er wirken soll. Je nach Anwendung lassen sich damit bereits nach wenigen Behandlungen sichtbare und absolut natürlich wirkende Ergebnisse erzielen.

Um eine noch bessere Hautdurchblutung zu erzielen, kombiniere ich in bestimmten Fällen die Mesotherapie mit Ozontherapie.

Um eine noch bessere Hautdurchblutung zu erzielen, kombiniere ich in bestimmten Fällen die Mesotherapie mit Ozontherapie.

Je nach Hauttyp und Wunsch werden entsprechende Schwerpunkte gesetzt:

Mesoglow = Strahlender Teint
Mesolift = Sanftes Straffen, erhöhte Grundspannung der Haut
Revitalisation = Glätten, hydrieren, regenerieren, Verbesserung von Hauttonus + Elastizität


Fältchen

Ausgesuchte Wirkstoffe spenden der Haut Feuchtigkeit und regen die Neubildung von Kollagen und elastischen Fasern an, damit altersbedingte Fältchen im Gesicht, Hals und Dekolleté verschwinden.

Hautstraffung / -glättung

Eine intensive Frischekur mit spezifischen Vitaminen, natürlicher unvernetzter Hyaluronsäure und Antioxidantien sorgt für eine feste und ebenmäßige Haut und einen strahlenden Teint.
Aufgrund der Nutzung unvernetzter Hyaluronsäure entstehen keine ungewollten Aufpolsterungen und Kissen. Es entsteht eine homogene Verteilung.

Mesolift / Mesoglow

Mesolift (in Amerika: Mesoglow) dient der intensiven Revitalisierung, Glättung und sanften Modulation der Haut. Diese Mesotherapie kann die Feuchtigkeit der Haut deutlich erhöhen und der Alterung der Haut entgegenwirken. Feine Fältchen verschwinden, trockene und müde Haut beginnt wieder zu strahlen.

Dazu werden hautstraffende Substanzen mit einer feinen Nadel oberflächlich entlang der Hautfalten und in die gesamte Oberfläche von Gesicht, Hals, Dekolleté oder Handrücken eingearbeitet. Zum Einsatz kommen natürliche unvernetzte Hyaluronsäure und eine Kombination ausgesuchter Vitamine und Antioxidantien, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Neubildung von Kollagen und elastischen Fasern anregen.

Am schmerzlosesten geschieht Mesolift mit einem elektronischen Injektionsgerät. Bei Bedarf kann vor dem Mesolift eine Betäubungscreme aufgetragen werden.  In 14-tägigen Abständen werden beim Mesolift drei bis fünf Behandlungen durchgeführt, die jeweils etwa 20-30 Minuten dauern. Die Behandlung sollte danach je nach Bedarf etwa alle drei bis sechs Monate wiederholt werden.

Gesunde, makellose Haut

Bei der Behandlung von Akne, Altersflecken, Besenreiser, Couperose, Dehnungsstreifen, Narben, Neurodermitis, Psoriasis und Rosazea führt eine unterstützende Mesotherapie ebenfalls zu sehr guten Ergebnissen.

Mesohair bei dünnem Haar und Haarausfall 

Ein reichhaltiger Vitalisierungscocktail regeneriert die Haarfollikel und regt die Nährstoffzufuhr an. Mesohair verlangsamt den Haarausfall, verbessert die Haarqualität und fördert – bei vorhandenen Haarwurzeln – ein erneutes und anhaltendes Wachstum. In über 80% der Behandlungen führt Mesohair erfahrungsgemäß zu verringertem Haarausfall ab der dritten Behandlung und zu vollerem Haar nach zwei bis drei Monaten.

Quelle: www.mesotherapie.org


Kontraindikationen:

  • Alter unter 18 Jahren
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Schwere metabolische oder hämatologische Störungen
  • Akute Infektionen
  • Schwere Immunstörungen
  • Hohes Allergierisiko
  • Unverträglichgkeit der Medikation

Der Hauptunterschied zwischen PRP und Mesotherapie besteht in der Wirkungsdauer und im Wirkungseintritt.

Die PRP-Therapie zielt auf die Langfristigkeit, die spürbare Wirkung tritt jedoch erst nach 6-12 Wochen ein. Dafür muß man sie nicht so häufig wiederholen, d.h. man wiederholt sie im Schnitt 3x in einem Abstand von 3-4 Wochen. Nach 12-18 Monaten sollte man je nach Hauttyp wieder mit einer Behandlung auffrischen.

Die Mesotherapie zeigt ihre Wirkung schneller. Bereits nach der ersten Behandlung ist normalerweise bereits eine spürbare Revitalisierung bzw. ein neues Strahlen zu erkennen. Empfehlenswert ist ein häufigeres Intervall von 14 Tagen 3-5x durchzuführen. Nach 6 Monaten sollte man beständig die nächste Anwendung planen,um den Effekt nicht wieder verfallen zu lassen,. Man sollte also am Ball bleiben, um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen.